Willkommen in der Welt von Dino Fino und seinen Freunden!

Die neuen Kinderbücher mit Kultpotenzial

cover_buch1_edited_edited.png

Und jeder stellt sich die Frage:

Ob DAS wohl gut ausgeht?

Junge, Junge, die zwei sind aber auch ein Traumpaar: Dino Fino und sein kleiner, bescheuerter Freund Rickbert Rexkowski, genannt Ricky. Heute ist ihr erster Schultag auf dem Echsnasium, und nach der Begrüßung durch die Lehrerin gehts erst mal auf eine Wanderung in den Wald.
Natürlich bauen die beiden nur Mist, und prompt verlaufen sie sich. Als es allmählich dunkel wird, kriegen die zwei ein bisschen Angst und viel Hunger. Tja, und da passiert es: Plötzlich kommen die Räuber! Die Halunken vergraben einen Schatz im Wald. Und unsere beiden Freunde beobachten sie dabei. Als sie endlich von ihren Eltern gefunden werden, sind die beiden sich ganz schnell einig: kein Wort zu den Erwachsenen! Den Schatz wollen sie sich holen! Und natürlich stolpern sie dabei von einem Abenteuer in das nächste.

Au weia! Wenn das mal keinen Ärger gibt ...

Unsere exklusiven Kennenlern-Angebote

Greift zu, Leute, hier haben wir für euch zwei exklusive Angebote bereitgestellt: Buch und Hörbuch im Kennenlern-Paket zum supergünstigen Sonderpreis!

Nur für kurze Zeit!

Buch und Hörbuch (Download)

Buch und Hörbuch (Download)

27,80 €Standardpreis19,80 €Sonderpreis
Buch und Hörbuch auf drei CDs

Buch und Hörbuch auf drei CDs

34,80 €Standardpreis27,80 €Sonderpreis
Dino Fino und die schinkenbrötchenfressenden Räuber - Das Buch

Dino Fino und die schinkenbrötchenfressenden Räuber - Das Buch

14,90 €Preis

Unsere Hauptdarsteller

Hier sind sie, unsere zwei Chaoten: Dino (links) und Ricky (rechts).

Ohne Zweifel ein Dreamteam.

Ich glaube, man erkennt es auf den ersten Blick: Ricky ist die freche Nervensäge mit der unendlich großen Klappe. Und Dino, der Vernünftige, gut Erzogene  - nun ja, der muss es eben aushalten!

Irgendwie sehen die beiden ja nicht so aus, als wären sie die dicksten Freunde. Sind sie ehrlich gesagt auch nicht. Noch nicht. Werden sie aber.

Denn mit der Zeit verstehen sich die beiden doch sehr unterschiedlichen Jungs irgendwie immer besser.  Schließlich bauen sie zusammen viel Blödsinn und stolpern von einem Durcheinander ins nächste.

So etwas verbindet!

Wie alles begann ...

Wir schreiben das Jahr 2017. Mein lieber Freund und Co-Autor Aaron erzählt uns in dem Video in seiner unerreicht charmanten Art die Geschichte von Dino Fino - wie aus einer großartigen Idee ein tolles Buch wurde. Also klick doch mal rein!

Übrigens bitte nicht wundern: Das Buch sah damals noch ein bisschen anders aus als heute. Mittlerweile haben wir es für euch komplett neu illustriert. 

Und wenn du mehr über uns und die Geschichte von der Geschichte von Dino Fino wissen möchtest, dann klicke einfach hier.

Bald, Leute, bald!

Ein bisschen Geduld braucht ihr noch, liebe Freunde!

Aber aus der Druckerei gibts gute Nachrichten: Teil 2 können wir euch, wenn alles nach Plan läuft, noch in diesem Monat endlich zuschicken!

So, und jetzt überlegen wir mal gemeinsam, was ich dir über das Buch erzählen kann, ohne zu viel zu verraten.

 

Denn möglicherweise hast du ja Buch 1 "Dino Fino und die schinkenbrötchenfressenden Räuber" ja noch gar nicht gelesen.

(In dem Fall klickst du am besten direkt erst hier und dann hier.)

Also dann: Fangen wir mal ganz vorsichtig an.

  • Unsere beiden Kumpels verstehen sich nun unter dem Strich ein bisschen besser. Das erkennt man ja schon am Cover.

  • Ricky ist weder weniger anstrengend geworden, noch hat er sein Sabber- und Furzproblem besser im Griff. Aber damit war ja auch nicht wirklich zu rechnen.

  • Natürlich gibts da ja noch ein paar stinksaure Gestalten, die ihre Sachen wiederhaben wollen. Oder glaubt ihr im Ernst, die hätten einfach so aufgegeben?

  • Und dann kommt noch ein neuer Schüler in die Klasse. Er spricht komisch, weil er aus einem fremden Land kommt, ist ein bisschen mopsig und schielt. Und dann auch noch sein Name: Er heißt nämlich Edgar Frzettskosczewzyvilli. Das ist zwar alles am Anfang ein gefundenes Fressen für Ricky. Aber am Ende ... nun ja, also da wird er ganz schön ... aber halt, stopp, nicht zu viel verraten!

  • Ja, und dann sind da noch diese geheimnisvollen Wesen: Gnorch, Krepkok und Litaxa. Aber auch zu den drei putzigen Kobolden kein Wort, außer dem hier: Ohne die wäre die Geschichte sicher GANZ anders ausgegangen!

 

Aber das soll jetzt erst mal reichen.

Noch Fragen?

Du willst WIRKLICH sichergehen, dass die Kinderbücher von Dino Fino etwas für dich sind? Willst noch einmal genau wissen, warum du UNBEDINGT dieses Buch kaufen und lesen solltest?

Hier kommen hier die wichtigsten Antworten auf diese Frage:

  1. Die Geschichte ist wirklich unfassbar frech, witzig und spannend.

  2. Man kann ja eigentlich nie genug Kinderbücher haben, nicht wahr?

  3. Weil sich die Geschichte – tatsächlich wahr – ein Junge in eure Alter ausgedacht hat

  4. Man darf zwar Dino-Fan sein, man muss es aber nicht!

  5. Lesen bildet! (Übrigens: Das hätte man Dumpfbacke Ricky mal sagen sollen …)

  6. Schon in ein paar Tagen erscheint Teil 2, also noch fix Teil 1 lesen.

  7. Es gibt hier nur ein paar Kapitel kostenlos, den Rest gibts dann per Post!!

  8. Wenn mal die Filme ins Kino kommen, könnt ihr sagen: Ich bin schon Fan der allerersten Stunde!

  9. Es gibt sooo tolle T-Shirts,  Tassen etc.

  10. Hier stirbt niemand. Versprochen. Also was das immer soll ...

Und das sagen unsere Leser

Hier haben wir dir ein paar repräsentative Leserstimmen zur Verfügung gestellt. Und wenn du selbst deine Meinung loswerden möchtest: Dazu musst du einfach nur auf das ProvenExpert-Feld klicken!

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Youtube
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon

Kruck und Berns GbR

Bachackerweg 31 D

45772 Marl